Die Abbrucharbeiten zur Erweiterung der Atemschutzwerkstatt an der Feuerwache Herten haben begonnen. Heute erfolgte die Teilabnahme der bisherigen Arbeiten. Die Mengenprüfung erfolgt mit dem 3D-Laserscanning. Dafür wurde die Fassade erneut gescannt. Die Überlagerung der Scans “Vorher-Nachher” ergibt dann die exakte Menge, die von der Abbruchfirma in Rechnung gestellt werden kann.